Individueller Service

Die kompetenten Mitarbeiter unseres Technikums entwickeln gerne mit Ihnen gemeinsam präzise abgestimmte Systeme für Ihren speziellen Anwendungsfall.

TFP 1 Trennmittelpistole

Beschreibung

Die Krautzberger Trennmittel-Spritzpistole TFP 1 wurde zum feinen Zerstäuben von Trennmittel entwickelt, eignet sich jedoch auch für viele andere Medien.

Mit dem langen Pistolengriff können auch besonders hinterschnittene oder tiefe Formen bearbeitet werden. Dabei erlaubt der lange Abzugshebel ein ergonomisches und ermüdungsfreies Arbeiten. Auf Wunsch steht auch ein Modell mit kurzem Griff zur Verfügung.

Die Luft- und Materialzuführung erfolgt über das Krautzberger Schlauch-in-Schlauch-System. Hierbei wird der Materialschlauch im Luftschlauch zur Pistole geführt. Die Anschlüsse erfolgen über einen Spezialadapter. Die Schlauchenden sind zur Arbeitssicherheit mit Knickschutzfedern versehen.

Materialdüse und Materialnadel sind serienmäßig aus Edelstahl gefertigt.

Die Pistole kann an alle Niederdruck-Materialversorgungssysteme angeschlossen werden.

Ein optimales Ergebnis wird durch Kombination mit den Krautzberger Membranpumpen und Krautzberger Materialbehältern erzielt.

Materialberührte Teile
Die materialberührten Teile der Trennmittelpistole bestehen aus Aluminium (Hauptkörper), Edelstahl (Materialnadel und
-düse) sowie Messing und Kunststoff.

Bilder/Dokumente

Bezeichnung Dokumentart Sprachen
Spritzapparat TFP 1 Betriebsanleitung
Sprachen Format Größe
PDF 1.03 MB Herunterladen
PDF 589.24 KB Herunterladen

Technische Daten

Arbeitsdrücke / Arbeitstemperatur
Max. Materialdruck0.6 MPa (6 bar)
Max. Materialtemperatur (8 Std. Dauereinsatz)43 °C
Max. Zerstäuberluftdruck1.2 MPa (12 bar)
Max. Lufttemperatur43 °C
Anschlüsse
Material
Zerstäuberluft
Gewicht
ohne Doppelschlauchca. 270 g
Schallbelastung
Dauerschalldruckpegel (düsenabhängig)73-96 dB (A)
Material und Größen des lieferbaren Zubehörs
Materialdüsen und -nadeln
Luftdüsen
Düsengrößen0.2 mm
Weitere Düsen

Fehler und Änderungen vorbehalten. Trotz aller Sorgfalt übernehmen wir für die Richtigkeit der technischen Angaben keine Haftung.