Individueller Service

Die kompetenten Mitarbeiter unseres Technikums entwickeln gerne mit Ihnen gemeinsam präzise abgestimmte Systeme für Ihren speziellen Anwendungsfall.

A 10

Beschreibung

Im wesentlichen besteht der Hochleistungs-Automatik-Spritzapparat A 10 aus zwei Teilen:
Dem Steuerteil und dem materialführenden Kopfkörper.

Der serienmäßig hartcoatierte Kopfkörper kann durch Lösen von nur einer Schraube vom Steuerteil getrennt werden.

Die Steuerung wird durch ein 3/2-Wege-Ventil ausgelöst. Beim Aufsteuern öffnet der mit Druckluft beaufschlagte Steuerkolben zunächst das Spritzluftventil und mit geringer Verzögerung die Materialdüse des Apparates. Beim Zusteuern wird zunächst die Materialdüse und dann das Spritzluftventil geschlossen. Durch diesen Steuerungsvorgang wird ein schnelleres Arbeiten gewährleistet und ein Nachtropfen der Materialdüse verhindert.

Durch die praxisgerechte Konstruktion ist der A10 reparaturfreundlich. Die Wartungs- und Reinigungsarbeiten sind leicht durchzuführen. Die kompakte Bauart und das geringe Gewicht ermöglichen die Verwendung des A10 auch bei ungünstigen Einbaubedingungen, z.B. in Spritzmaschinen und Spritzrobotern.

Die Materialzuführung kann unterschiedlich erfolgen. Es stehen Pistolen mit verschiedenen Materialanschlußtüllen sowie Zirkulationsanschlüsse zur Verfügung. Weiterhin besteht ein reichhaltiges Angebot an Düsen und Nadeln in unterschiedlichen Größen. Der Spritzapparat kann selbstverständlich auch in Kombination mit unseren Materialbehältern, Membranpumpen und Reglern eingesetzt werden.

Bilder/Dokumente

Bezeichnung Dokumentart Sprachen