Servicio individual

El competente personal de nuestro Centro Técnico está a su entera disposición para desarrollar conjuntamente con usted sistemas perfectamente adaptados a su aplicación concreta especial.

Die Oberfläche 2012 in Bronze geht an: Konsortium Krautzberger, Worlée-Chemie und Caparol Industrial Solutions

Durch die effektive Teamarbeit der Krautzberger GmbH im Bereich Lackiertechnik, den Rohstoffspezialisten der Worlée-Chemie GmbH und den Vertriebs- und anwendungstechnischen Einheiten der Caparol Industrial Solutions GmbH konnte gemeinsam eine marktreife Revolution im Bereich der Wärmedämmung geschaffen werden.

Die neuartige Spritztechnologie wird exklusiv von Krautzberger vertrieben. Die aufzutragende Beschichtung wird mittels einer Spritzpistole auf den Untergrund gesprüht. Das Auftragen der Dämmstoffe vereinfacht so eine sonst zeitaufwendige Arbeitstechnik und dämmt auch schwierige geometrische Untergründe optimal. Die Anlage ist speziell für das Material „Capacoat Spritzbare Wärmedämmung“ von Caparol Industrial Solutions entwickelt worden.

Die Beschichtung auf Basis einer einzigartigen Kombination von speziellen wässrigen Bindemitteln und Aerogel-Füllstoffen zeichnet sich durch eine geringe Wärmeleitfähigkeit von ca. 50 mW/mK aus. Bereits mit einem Auftrag in einer Stärke von ca. 5 - 10 mm können hervorragende Dämmwerte erreicht werden. Es kann ohne Grundierung auf nahezu alle Substrate aufgetragen werden. Das Beschichtungsmaterial verbindet sich kraftschlüssig mit dem Untergrund und verhält sich extrem flexibel bei Dehnungsbelastungen und Temperaturschwankungen. Bei Bedarf kann die Beschichtung schwer entflammbar ausgerüstet werden. Als Einsatzgebiete bieten sich grundsätzlich alle Bereiche an, bei denen eine Wärme- oder Lärmdämmung gewünscht wird. Das System ist auch als Safe-Touch und Anti-Kondensat Beschichtung geeignet.

Die Spritzanlage ist mobil und kann somit auch auf Baustellen oder in anderen, schwer zugänglichen Bereichen flexibel und problemlos eingesetzt werden. Es gibt eine Version mit einem Füllvolumen von 20 Litern und eine größere Anlage mit 40 Litern. Im Standardumfang ist ein Schlauchpaket (Luft- und Materialschlauch) mit 10 m Länge und eine Handspritzpistole enthalten. Für den Betrieb der Anlage wird bauseitig lediglich ein Luftanschluss und ein Wasseranschluss benötigt.

Holger Weidmann, Geschäftsführer Krautzberger GmbH, Eltville:
„Eine Platzierung unten den ersten drei Teilnehmern des Oberflächentechnik- Preises „Die Oberfläche2012“ hat uns sehr gefreut. Durch effektive Teamarbeit von drei mittelständischen Unternehmen, ist es gelungen einen zeitaufwendigen Arbeitsprozess zu verkürzen, Ressourcen zu schützen und Abläufe zu optimieren. Durch die Zusammenarbeit können im Bereich der thermischen Isolierung neue Wege gegangen werden. Dies unterstreicht erneut die Innovationskraft der Betriebe aus der Oberflächentechnik. Die Krautzberger GmbH fertigt seit über 110 Jahren Geräte und Anlagen für die Oberflächentechnik, von der Airbrushpistole bis zur Lackieranlage.

Dr. Dietmar Chmielewski, Geschäftsführer Caparol Industrial Solutions GmbH (CIS), Ober Ramstadt:
Sehr geehrte Jury, sehr geehrte Damen und Herren, „Im Namen der Caparol Industrial Solutions GmbH (CIS) bedanken wir uns sehr für den verliehenen Oberflächentechnik-Preis „Die Oberfläche 2012“. Das wir einen Preis gewonnen haben und wir damit unter den „ersten Drei waren“, hat uns bereits in eine gewisse euphorische Stimmung versetzt und krönt in jedem Fall die gute Zusammenarbeit mit unseren Partnern, der Fa. Krautzberger und der Fa. Worlee, bei denen wir uns an dieser Stelle ebenfalls ganz herzlich bedanken möchten. Ein gutes Team kann nicht nur in der Bundesliga gewinnen, sondern auch in der Wirtschaft und bei Innovationen Erfolge vorweisen. Von der Idee zum Produkt mit Mehrwert braucht man neben einer Vision natürlich Kreativität, eine gewisse Beharrlichkeit und im Team Effizienz und eine partnerschaftliche, vertrauensvolle Zusammenarbeit, wo nur alle gemeinsam Sieger sein können. Unser Eindruck ist, dass dies in mittelständischen Strukturen noch besonders gut möglich ist. CIS ist stolz darauf neben hochwertigen traditionellen und zukunftsweisenden Produkten im Bereich Lacke und Farben, eine weitere Innovation in das Produktportfolio mit aufnehmen zu können. Wärmedämmung ist ein zentrales Thema in unserer Unternehmensgruppe, mit hoher Bedeutung und ein Thema, dass alle in der Gesellschaft interessieren sollte, nämlich nachhaltig zu handeln und Energie ökoeffizient zu nutzen. Der Gewinn des Preises „Die Oberfläche 2012“ zeigt uns, dass wir mit diesem jetzt ausgezeichneten System den richtigen Weg eingeschlagen haben und einen weiteren Weg gefunden haben, Energy zu sparen.

Reinhold von Eben-Worlée, Geschäftsführer und Inhaber der Worlée-Chemie G.m.bH., Hamburg:
„Als mittelständischer Betrieb unternehmen wir große Anstrengungen, mit wegweisenden Produkten und Verfahren zum Ressourcenschutz und zur Kostenoptimierung beizutragen. Die gemeinsame Projektarbeit mit den Unternehmen Krautzberger und Caparol Industrial Solutions hat zu hochinteressanten neuen Möglichkeiten im Bereich thermischer Isolierbeschichtungen geführt. Wir freuen uns daher sehr, dass wir mit unseren Arbeiten zu den Preisträgern des Oberflächentechnik-Preises „Die Oberfläche 2012“ gehören.“