Individueller Service

Die kompetenten Mitarbeiter unseres Technikums entwickeln gerne mit Ihnen gemeinsam präzise abgestimmte Systeme für Ihren speziellen Anwendungsfall.

40 Jahre Dienstjubiläum Franz-Hermann Haas

40 Jahre ist es her, als der erste Arbeitstag von Herrn Franz-Hermann Haas begann. Vier Jahrzehnte im Dienst der Firma Krautzberger, ist in der heutigen Zeit keine Selbstverständlichkeit mehr.  

Herr Haas hatte seine Ausbildung zum Feinmechaniker in einem Betrieb in Wiesbaden begonnen. Die Ausbildung musste, aufgrund der Insolvenz des Unternehmens unterbrochen werden.

Somit tritt Herr Haas zum 15.11.1975 in den Dienst der Krautzberger GmbH. Erfolgreich beendetet er seine Ausbildung zum 31.01.1979 und trat seine Aufgaben im Betrieb an.

Am 01.06.1985 hat er erfolgreich die Meisterprüfung zum Meister des Feinmechanikerhandwerks abgelegt und übernimmt nach einiger Zeit die Leitung der Dreherei.

Im Laufe der Jahre hat Herr Hass sich stetig fortgebildet von der Fachkraft zur Arbeitssicherheit, zum REFA- Techniker bis hin zum Laserschutzbeauftragten.

Seit 2005 ist Herr Haas für den Bereich Prototypenbau maßgeblich an der Entwicklung neuer Produkte und an der Verbesserung bestehender Produkte beteiligt.

Sein Produkt Know-how, welches er sich über Jahrzehnte angeeignet hat, gibt er gerne weiter und ist für seine Kollegen stets mit Rat und Tat zur Stelle. Durch seine positive Art und Freude an der Entwicklung neuer Produkte ist er ein geschätzter Kollege und Mitarbeiter.

Die Geschäftsleitung dankt Franz-Hermann Hass für seine Treue und Loyalität dem Unternehmen gegenüber. 

Anlässlich einer Feierstunde am 15. November in Eltville übergab die Firma Krautzberger eine Ehrenurkunde der IHK Wiesbaden. Der Leiter Personal Dieter Purmann überreichte im Namen der Krautzberger GmbH ein Präsent an den Jubilar.

Die Firma Krautzberger wünscht dem Jubilar für die Zukunft alles Gute.